Glossar

Telefon E-Mail Social Media
X
Telefon
Nürnberg:
Tel. +49 911 933 57 80

Wien:
Tel. +43 1 890 2018
Social Media
Follow us:
YouTube Twitter Facebook
Instagram Xing LinkedIn
Marken-DNA / Bildquelle: @PublicDomainPictures / Pixabay

Marken-DNA

Ähnlich der DNA von Lebewesen – in der alle Erbinformationen gespeichert sind, die dieses einzigartig machen – verdichtet die Marken-DNA alle Spitzenleistungen, die eine Marke über Jahre hinweg erfolgreich gemacht haben.

Diese Summe an Werten ist als Marken-DNA zu verstehen, die den Markenkern bildet. Diese spezifischen Markeneigenschaften müssen – wie das Erbgut eines Lebewesens – einzigartig und klar definiert sein. Sie haben sich über Jahre hinweg zu einem Kern verdichtet und werden nicht mehr in Frage gestellt.

Wozu dient die Marken-DNA?

Die Marken-DNA definiert die Glaubwürdigkeitsgrenzen einer Marke. Gemeinsam mit der Markenstilistik definiert sie die Persönlichkeit einer Marke. Sie schafft eine klare Identität, die besonders für Mitarbeiter und Markenbotschafter zentral ist.

Um eine Marke erfolgreich zu führen, ist es notwendig, dass ihre DNA an allen Brand Touchpoints erkennbar und spürbar ist.

Studie

Die größte Studie zum Markenkontaktpunkt-Management in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Vom Produkt zum Erlebnis – so werden Markenkontaktpunkte zum Gesamterlebnis

Buch

Das erste Fachbuch für Technologiemarken

Value Branding: Vom hochwertigen Produkt zur wertvollen Marke

Das BrandTrust Markenglossar

A

B

C

D

E

F

G

I

K

L

M

N

P

S

T

U