Telefon E-Mail Social Media
X
Telefon
Nürnberg:
Tel. +49 911 933 57 80

Wien:
Tel. +43 1 890 2018
Social Media
Follow us:
YouTube Twitter Facebook
Xing LinkedIn

Keine Konkurrenz, sondern Partnerschaft: Luxusmarken profitieren, wenn sich stationärer Handel und Webshop sinnvoll ergänzen. 

Luxusmarken im Online-Vertrieb – kann das funktionieren?

Luxusmarken folgen besonders strengen, exklusiven Regeln. Das Internet scheint deshalb für Luxusgüter nicht als Verkaufsplattform geeignet. Stimmt das?

Vor allem Luxusmarken brauchen starke Grenzen: Was ihre Erhältlichkeit anbelangt. Was ihren Preis, ihre Distribution anbelangt – und natürlich müssen auch Kodierung und Kommunikation dem ausgrenzenden Luxusprinzip entsprechen. Luxus ist das, was nicht jeder bekommen kann.

Auf dem Online-Markt hingegen herrschen völlig andere Regeln: Dort gibt es massenhaft verfügbare Waren, die von jedermann jederzeit, ohne Mühe und zu bezahlbaren Preisen erworben werden können. Die dazu gehörenden Kampagnen sind aufmerksamkeitsstark, großflächig und für große Zielgruppen konzipiert.

Premium-Inhalt

Gerne stellen wir Ihnen unsere Premiuminhalte, in die wir die Erkenntnisse aus 15 Jahren Erfahrung in der Markenführung haben einfließen lassen, zur Verfügung und helfen Ihnen durch einen Perspektivenwechsel noch unbekanntes Geschäftspotential zu entdecken. Wir bitten Sie, Ihre Kontaktdaten zu hinterlassen und eine Möglichkeit zum themenbezogenen Austausch zu bieten.

*Pflichtfelder – bitte füllen Sie diese Felder aus

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich hier an.

Weitere Artikel zu diesem Thema

Artikel

Dr. Judith Meyer

3. April 2017, Modemarken

René Lezard – die Marke starb nicht nur wegen der Digitalisierung

Mehr erfahren

Artikel

Dr. Judith Meyer

20. Januar 2017, Markenführung

Darf eine Marke ruhen? Rena Lange im Dornröschenschlaf

Mehr erfahren

Meistgelesene Artikel

Artikel

Colin Fernando

18. Februar 2019, Markenführung

Was ist Markenführung?

Mehr erfahren

Artikel

Maximilian List

17. Februar 2020, Markenkontaktpunkte

Brand Spaces: Diese 7 Erfolgsfaktoren sorgen für den perfekten Auftritt

Mehr erfahren

Zu besseren Lesbarkeit verwenden wir das generische Maskulinum. Frauen und weitere Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint.