Glossar

Telefon E-Mail Social Media
X
Telefon
Nürnberg:
Tel. +49 911 933 57 80

Wien:
Tel. +43 1 890 2018
Social Media
Follow us:
YouTube Twitter Facebook
Instagram Xing LinkedIn
Uptrading von Marken - Bildquelle: © Bryan Schneider / Pexels

Uptrading

Durch ein Uptrading soll ein Produkt eine höhere Wertigkeit bekommen – was wiederum seinen höheren Preis rechtfertigt. Auf diese Weise wollen Produkthersteller zum Beispiel den Unterschied zwischen ihren Marken und Handelsmarken hervorheben. Diese Entwicklung ist unter anderem in den Lebensmittelregalen stark zu beobachten.

Auch in anderen Branchen wird versucht, Marken in die Premiumsparte zu heben – zum Beispiel durch neue Produktfeatures aus dem mittelpreisigen Segment, mit niedrigen Margen.

Wie funktioniert das Uptrading einer Marke?

Eine Preishöhung allein wird zu keinem Erfolg führen. Ebensowenig funktioniert das Uptrading oberflächlich anhand eines neuen Marketingmixes. Stattdessen muss es durch entsprechende Spitzenleistungen und eine erweiterte Nutzenargumentation gestützt werden. Oftmals müssen sogar die zugrunde liegenden Geschäftsmodelle und Prozesse adaptiert werden, um eine höhere Wertschätzung der Kunden zu erreichen.

Grundsätzlich gibt es diese Uptrading-Möglichkeiten:

Uptrading einzelner Produkte:

  • durch neue Produktleistungen und Innovationen
  • durch Ausdifferenzierung, das heißt: ein spezifisches Leistungsangebot für unterschiedliche Anspruchsgruppen

Uptrading ganzer Markensysteme:

  • durch Premiumisierung: zum Beispiel von der Midrange-Marke zur Premium- oder Luxusmarke oder von der No-Name-Marke zur Marke mit Profil

Das Uptrading einzelner Produkte ist weitaus weniger herausfordernd als das Aufwerten ganzer Markensysteme: Hier müssen die Gewohnheiten der Verbraucher aufgebrochen und dauerhaft verändert werden. Dazu muss der rationale und emotionale Nutzen für die Kunden jenen vergleichbarer Produkte übersteigen.

Unsere Leseempfehlung:

Von der Durchschnitts- zur Luxusmarke: So funktioniert das Uptrading von Marken

Mainstream macht Marken austauschbar – das Problem der „Mittemarken"

Bücher

Dem Zusammenspiel aus Ökonomie, Ökologie, Ethik und Integrität gehört die Zukunft

GOOD Business – das Denken der Gewinner von morgen

Studien

BrandTrust Resilienz Index Automobilmarken

Trotz Dieselgate: Deutsche Automobilhersteller sind zukunftsfähig – VW mit Abstrichen.

Das BrandTrust Markenglossar

A

B

C

D

E

F

G

I

K

L

M

N

P

S

T

U

Stellenausschreibung

Intern Consulting (Nürnberg)

Sie wollen nicht nur kopieren und Laufjobs bekommen? Bei uns sind Sie Teil eines Teams und unterstützen aktiv unsere Consultants.


Jetzt bewerben