Glossar

Telefon E-Mail Social Media
X
Telefon
Nürnberg:
Tel. +49 911 933 57 80

Wien:
Tel. +43 1 890 2018
Social Media
Follow us:
YouTube Twitter Facebook
Instagram Xing LinkedIn
Love Brand

Love Brand

Sogenannte „Love Brands" – im englischsprachigen Raum auch „Love Marks" genannt – sind Marken, die eine derart starke Anziehungskraft auf Konsumenten ausüben, dass sie nicht nur gegenüber anderen Marken bevorzugt, sondern sogar „geliebt" werden. Als typische Love Brands gelten zum Beispiel Nutella und Haribo.

Kevin Roberts stellte in seinem 2004 veröffentlichten Buch Der Lovemarks-Effekt die Theorie auf, dass es vor allem 3 Faktoren sind, die Marken zu Love Brands machen:

  • Mystery (Mystik): Erzählt die Marke eine Geschichte? Inspiriert ihr Storytelling den Konsumenten und verleitet ihn vielleicht sogar zum Träumen?
  • Sensuality (Sinnlichkeit): Ist die Marke mit den Sinnen erfassbar? Hat sie einen eigenen Sound, ein typisches Aussehen oder eine bestimmte Haptik?
  • Intimacy (Intimität): Ist es dem Kunden möglich, eine emotionale Beziehung durch Empathie, Leidenschaft und Hingabe zur Marke aufzubauen?

Konsumenten bleiben ihrer Love Brand oft über Jahre oder gar das ganze Leben lang treu. Sie verzeihen ihr großzügig Fehler. Die Basis dafür bildet ein tiefes Vertrauensverhältnis zwischen Fan und Marke. Auch gegen Preiserhöhungen sind sie immun – die hohe persönliche Identifikation mit den Markenkernwerten ist wichtiger als ein Preisvorteil. Am Beispiel Apple lässt sich dies gut beobachten: Echte Apple-Fans sind gewillt, für neue Modelle über 1.000 Euro auszugeben – obwohl bekannt ist, dass das iPhone in der Herstellung wohl nicht einmal ein Drittel der Kosten verursacht.

Aber Vorsicht: Anders als bei einer zwischenmenschlichen, bedingungslosen Liebe handelt es sich bei der Liebe zwischen Fan und Love Brand um eine egoistische. Wer keinen echten Mehrwert bietet, sich nicht durch einen individuellen Markencharakter hervorhebt und es versäumt, für ein positives Kundenerlebnis (Customer Experience) zu sorgen, wird den Status der Love Brand niemals erreichen.

 

Unsere Empfehlung:

Artikel: Wie entsteht Markenvertrauen? (Teil 1)

Case-Study: HARIBO – wie sieht die Zukunft der deutschen Love Brand aus?

Artikel: Die neuen Monopolisten: Vom Feindbild zur Lovebrand

Studie

Die größte Studie zum Markenkontaktpunkt-Management in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Vom Produkt zum Erlebnis – so werden Markenkontaktpunkte zum Gesamterlebnis

Buch

Das erste Fachbuch für Technologiemarken

Value Branding: Vom hochwertigen Produkt zur wertvollen Marke

Das BrandTrust Markenglossar

A

B

C

D

E

F

G

I

K

L

M

N

P

S

T

U