Artikel-Archiv

Telefon E-Mail Social Media
X
Telefon
Nürnberg:
Tel. +49 911 933 57 80

Wien:
Tel. +43 1 890 2018
Social Media
Follow us:
YouTube Twitter Facebook
Xing LinkedIn

Artikel

3. Juli 2017, Markenstrategie

M&A: So schützt die Marke vor unkalkulierbaren Risiken

Wenn Unternehmen bei M&A-Entscheidungen die Marken außen vorlassen, rücken ihre Ziele nicht nur in weite Ferne, sondern werden nicht selten unerreichbar. Statt auf Markenzensur sollten Sie besser auf „markenzentriertes M&A“ setzen. Wir stellen die wichtigsten Regeln vor.

Artikel

2. März 2017, Tourismusmarke

Marke Robinson Club: Auf zu neuen Ufern

Der Robinson Club will wachsen, internationaler werden und weitere Zielgruppen außerhalb des deutschsprachigen Raums gewinnen. Für die Traditionsmarke ist das Risiko und Chance gleichermaßen.


Artikel

27. Februar 2017, Markendehnung

Warum Airbnb keine Flüge und Mietwagen anbieten sollte

Die Liste gescheiterter Markendehnungsversuche ist lang. Nun soll Airbnb eine solche planen, mit Flügen und Mietwagen. Das droht schiefzugehen – weil Airbnb weniger Reise- als vielmehr eine Beziehungsplattform ist.

Artikel

14. Februar 2017, Markendehnung

Betten, Kosmetik und Möbel: Bleibt die Kultmarke Birkenstock glaubwürdig?

Auf der Messe Vivaness präsentiert Birkenstock, bekannt für seine Sandalen, eine Naturkosmetiklinie. Außerdem will das Familienunternehmen künftig auch Betten und Büromöbel verkaufen. Kann diese Ausdehnung gelingen? Wie sehen sinnvolle Markenarchitektur-Optionen dazu aus?


Artikel

6. Juni 2016, Markenführung

Dyson Supersonic™: Nichts als heiße Luft?

Dyson beweist: Wer die Grenzen seiner Marke eng steckt, sie aufmerksam steuert und zur Produktentwicklung nutzt, kann ganze Branchen revolutionieren.

Artikel

9. Mai 2016, Markenarchitektur

Die Marke Coca-Cola braucht mehr Stildichte

Die Weltmarke Coca-Cola kehrt zu ihrem Markenstil mit roter Farbe zurück. Hinter dem Redesign steckt zugleich eine umfassende Änderung der Markenarchitektur.


Artikel

8. Februar 2016, Markendehnung

Wie gelingt ein erfolgreicher Markentransfer?

Wie kann es Unternehmen gelingen, im digitalen Zeitalter die nötige Widerstandskraft und Agilität aufzubauen? Und welche Rolle spielt dabei die Marke? Fest steht: der Markenchef wird zum „Held des Wandels“.

Artikel

24. August 2015, Technologiemarken

Alphabet (2): So macht Google seine Marken robust und agil

Googles Holding namens Alphabet ist nicht nur markenstrategisch bemerkenswert – sie zeigt zudem par excellence, dass analoge und digitale Marken anders funktionieren.


Artikel

17. August 2015, Technologiemarken

Alphabet: Googles gelungene Dachmarkenstrategie – BrandTrust Insights

Google wird künftig als Holding namens Alphabet firmieren – die Marke Google wird darunter eine von vielen sein. Gelungen oder gewagt? Wir meinen: beides.

Artikel

8. September 2014, Destinationsmarke

Traditionsmarke St. Moritz und Dachmarke Engadin: stimmt die Balance?

Die Tourismusorganisation "Engadin St. Moritz" hat die anspruchsvolle Aufgabe, das Engadin gemeinsam mit der berühmten Marke St. Moritz zu führen. Wie das gelingt, erklärt CEO Ariane Ehrat im Interview.


Artikel

5. August 2014, Markenführung

Sebastian Schwanhäußer: „Das Asset sind heute Marken, nicht Fabriken“

Die Schwanhäußer Industrie Holding wandelte sich vom produktions- zum marketingorientierten Anbieter. Sebastian Schwanhäußer erklärt die Gründe – und warum die Marken Stabilo und Deuter zusammenpassen.

Artikel

8. November 2012, Markenführung

13. Erfolgsgesetz der Markenarchitektur: der "Wettbewerbsvorsprung"

Die Marken eines Markensystems können sich als kraftvolle Partner im Wettbewerbskampf gegenseitig unterstützen.


Artikel

18. September 2012, Markenführung

Erfolgsgesetze der Markenarchitektur: 12. "Vertrauen"

Die Marken eines Markensystems brauchen eine gemeinsame Vertrauensbasis.

Artikel

16. Mai 2012, Markenführung

Erfolgsgesetze der Markenarchitektur: 10. "Leistungsmarken" und 11. "Inhalt und Hülle"

Jede einzelne Marke muss mit eigenen Spitzenleistungen überzeugen und verdient eine exklusive Behandlung im Vertrieb.


Artikel

19. März 2012, Markenführung

Erfolgsgesetze der Markenarchitektur: 8. "Stärkung und Schwächung" und 9. "Die Unternehmensstrategie"

Eine gute Markenarchitektur besteht aus Marken, die sich gegenseitig stärken, und passt zur Unternehmensstrategie.

Artikel

17. Oktober 2011,

Das 7. Erfolgsgesetz der Markenarchitektur: der "Gemeinschaftserfolg"

Kultivieren Sie den Gemeinschaftssinn unter den Marken. Dazu muss jedoch kontinuierlich ermittelt werden, welchen Beitrag jede einzelne Marke für den Gesamterfolg leistet.


Artikel

29. September 2011,

Erfolgsgesetze der Markenarchitektur – 6. Die "Führungskultur"

Die Markenarchitektur muss die Führungskultur Ihres Unternehmens widerspiegeln und eignet sich als Anlass für einen behutsamen Change Management Prozess.

Artikel

2. September 2011,

Mit der Kraft einer Familie: Thüringen setzt auf eine neue Markenarchitektur

Um als Tourismusdestination attraktiver zu werden, beauftragte das Bundesland Thüringen Brand:Trust mit einer Markenstrategie.


Artikel

29. August 2011,

Erfolgsgesetze der Markenarchitektur – 4. Die "Aufmerksamkeit" und 5. "Zusammenspiel"

Ein Unternehmen muss analysieren, ob die Marken tatsächlich jene Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen und welche von ihnen für ein Zusammenspiel geeignet wären.

Artikel

22. August 2011,

Erfolgsgesetze der Markenarchitektur – 2. Die "Bedeutung" und 3. Die "Rolle" der Marken

Unternehmen müssen sachlich evaluieren, welche Bedeutung die einzelnen Marken für das Unternehmen haben und welche Rolle sie im Konzert der Marken spielen.


Artikel

15. August 2011,

Erfolgsgesetze der Markenarchitektur – 1. Die "Glaubwürdigkeit"

Glaubwürdigkeit ist nicht nur ein Aspekt der Führung einzelner Marken, sondern auch der übergeordneten Markenarchitektur.

Artikel

8. August 2011,

Einführung: Die 13 Erfolgsgesetze der Markenarchitektur

Wie gelingt eine wachstumsorientierte Markenarchitektur? Jürgen Gietl beschreibt die 13 Erfolgsgesetze in einer Serie. Der erste Teil gibt einen Überblick über das Trendthema.


Artikel

28. April 2011,

Markenarchitektur: So gelingt es BASF, 3500 Marken zu strukturieren und zu optimieren

Unternehmen, die eine gut durchdachte Markenarchitektur haben, profitieren von einem Plus an Effizienz und geringeren Kommunikationskosten. Für BASF strukturierte Brand:Trust das enorme Markenportfolio – eine Erfolgsgeschichte, die der Harvard Business Manager veröffentlichte.

Artikel finden

Autoren:

Kategorien:

Branchen:

Meistgelesene Artikel

Artikel

12. April 2018, Semiotik

Erfolgscodes für Marken: Vollbart und Hoodie reichen nicht

Mehr erfahren

Artikel

27. August 2018, Markenstil

Starke Codes: Darum müssen sich Markenmanager mit Semiotik beschäftigen

Mehr erfahren