Colin Fernando

Colin Fernando, Partner von BrandTrust

Der Markenexperte für Implementierungen

Colin Fernando ist bei BrandTrust der Experte für tiefschürfende Markenanalysen, strategische Optimierungen von Markenportfolios und Implementierungen von Markenstrategien - insbesondere für B2B- und Sportmarken. Der Alumnus der Universität Bayreuth ist Mitbegründer und langjähriger Teamleiter des Bayreuther Ökonomiekongresses.

Nach ersten Versuchen, das P2P Carsharing in Deutschland zu etablieren, führte ihn sein Weg zu einem führenden deutschen Premiumautomobilhersteller. Dort entwickelte er 2011 u.a. als verantwortlicher Projektleiter ein zum damaligen Zeitpunkt einzigartiges und inzwischen mehrfach international prämiertes Eventkonzept für den asiatischen Markt.

Im Jahr 2012 schloss er sich BrandTrust an. In bereits über 70 Projekten unterstützte Fernando namhafte Mittelständler und DAX-Konzerne dabei, ihre Markenstrategie zu entwickeln, zu implementierten und ihre Marke als kaufmännisches Wertschöpfungsinstrument zu nutzen.

Fernando ist ein gefragter Referent und Moderator, Dozent an der ehemaligen BAW, der Quadriga Hochschule und der Hochschule Luzern. Seit 2016 ist er zudem Leiter des gefragten Markenstrategie-Seminars. Er ist außerdem der Kopf des Podcasts BrandTrust Talks. Weiterhin engagiert er sich für Jungunternehmer und unterstützt jedes Jahr mehrere Start-ups im Markenentwicklungsprozess.

Als lizenzierter Fußballtrainer des DFB treibt er zudem seit mehr als 5 Jahren seine Spieler zu Höchstleistungen und vermittelt seine Erfahrungen aus vielen Jahren höherklassigem Fußball in Niedersachsen.

Branchen­schwerpunkte

Marken­beratungs­schwerpunkte

Colin Fernando bei einem Vortrag
Colin Fernando im Gespräch
Colin Fernando bei einer Podcast-Aufnahme
Colin Fernando: Seminarleiter
Colin Fernando bei einer Podiumsdiskussion
Colin Fernando bei einer Online-Podcast-Aufnahme
Colin Fernando bei einer internen Veranstaltung

Der Autor

Colin Fernando hat schon zahlreiche Artikel auf unserer Website veröffentlicht, ist Autor der Tourismusstudie "Auch in Zukunft eine Reise wert? Wie Destinationen jetzt ins Handeln kommen müssen" und gefragter Experte bei Wirtschafts-, Marken- und Marketingmedien.

Ein Auszug seiner Presseveröffentlichungen:

  • Warum auf Babboe harte Zeiten zukommen (persoenlich.com)
  • Das große Geschäft mit den Fußballtrikots (Süddeutsche Zeitung)
  • Verblasste drei Streifen: Die Marke Adidas (Süddeutsche Zeitung)
  • Die Marke als Testament für Unternehmenswerte: Trigema ohne Wolfang Grupp (W&V)
  • 'Deutsche Post DHL Group' wird zu 'DHL Group' - Chancen und Risiken (Süddeutsche Zeitung)
  • Nichts ist glaubwürdiger als zufriedene und glückliche Mitarbeitende (Report)
  • Warum Tourismusmarken mutiger kommunizieren sollten (Horizont)
  • Warum CMOs Herz, Hirn und Bites verbinden müssen (Horizont)
  • Umbenennung von Dänischem Bettenlager in Jysk überfällig (Welt)
  • Die alte Welt des Sponsorings neigt sich dem Ende zu (NZZamSonntag)
  • Haltungsfrage oder Haltungsfalle für Brands (persoenlich.com)

Der Referent

Colin Fernando wird von seinen Kunden als Mann mit ausgewiesenen „Social Skills" beschrieben, der es immer wieder schafft, dass seine Zuhörer ihm auch über längere Zeiträume an den Lippen hängen. Er ist sich nicht zu schade, auch unangenehme Wahrheiten auszusprechen. Dies tut er allerdings nicht der Provokation oder der Aufmerksamkeit wegen, sondern weil er sich mit Leidenschaft dem Thema Marke verschrieben hat. Mit seiner leidenschaftlichen und energischen Art füllt er regelmäßig Horsäle an deutschsprachigen Hochschulen und bereichert Veranstaltungen und Tagungen mit neuen Blickwinkeln auf das Thema Marke.

Seine Vortragsschwerpunkte:

  • Das 3x3x3 der Markenpositionierung
  • Systematik statt Willkür – so optimieren Sie Ihr Markenportfolio
  • Markenführung schlägt Marketing

Fragen Sie Colin Fernando unverbindlich als Referent an.

Studie

Auch in Zukunft eine Reise wert? Wie Destinationen jetzt ins Handeln kommen müssen

Unsere aktuelle KI-basierte Studie für Tourismusdestinationen im DACH-Raum zeigt klar auf, dass sowohl Regionen als auch Städte den Weg der Uniformität verlassen müssen, um zukünftig erfolgreich zu sein. Destinationen müssen den Mut aufbringen, sich klar auf eine Zielgruppe zu fokussieren und diese mit mehr Spezifik in ihrer Kommunikation ansprechen. Wer weiterhin austauschbar und emotionslos mit allen kommuniziert, spricht am Ende niemanden an.

Erfahren Sie die Erkenntnisse

Podcast

BrandTrust Talks

Colin ist Host von drei Podcast-Formaten: BrandTrust Talks Weekly ist der inspirierendster Wochenrückblick aus Markenperspektive, BrandTrust Talks Beyond ist ein Meinungsaustausch zwischen Markenexperten und BrandTrust Talks Spotlight ist der wohl schnellste Impuls zur Markenführung im Audio-Format.

Hören Sie sich die Podcast-Folgen an

Vortrag Dornbirn

Die Marke Vorarlberg & Markenführung im Messe-Business: Warum nicht jede Messe eine OMR sein sollte

Colin Fernando hält im Rahmen der "DACH-Messefachtagung Sommer 2024" der Messe Dornbirn einen Inspirationsvortrag zur Marke Vorarlberg und Markenführung im Messe-Business. Dabei geht er darauf ein, warum nicht jede Messe ein OMR Festival sein sollte.

Colin Fernando

Partner

Colin Fernando

Partner

E-Mail:
colin.fernando@brand-trust.de