BrandTrust Future Circle 2018

Telefon E-Mail Social Media
X
Telefon
Nürnberg:
Tel. +49 911 933 57 80

Wien:
Tel. +43 1 890 2018
Social Media
Follow us:
YouTube Twitter Facebook
Xing LinkedIn

BrandTrust Future Cirlce

14. BrandTrust Future Circle am 27./28. September 2018

Aufgrund seiner einzigartigen Konzeption - nur ein Thema, nur ein Referent, ein Workshopformat, das Deine Fragen und Themen in Zusammenarbeit mit dem Referenten erarbeitet - hat sich der BrandTrust Future Circle zu einem hochkarätigen Think Tank entwickelt.

 

Unser Leitgedanke

Marken sind ein Spiegel der permanenten Veränderung. So wie sich Märkte, Gesellschaften, politische Systeme oder ganze Kulturen ändern, so ändern sich auch die Marken, die mit ihnen interagieren. Für vorausschauende Markenverantwortliche ist es deshalb wichtig, sich von Zeit zu Zeit vom Tagesgeschäft zu lösen und über die aktuellen, operativen Probleme hinaus zu denken. Deshalb haben wir den BrandTrust Future Circle ins Leben gerufen. Der Veranstaltungsort ist das Hotel RIVA am Bodensee.

 

Unser Thema

"Humanizing Automation: How empathetic, human-centered AI can create a safer future"

Inspiriert durch unsere Learning Journey zur SXSW haben wir für unseren 14. BrandTrust Future Circle ein Thema ausgewählt, über das alle sprechen und welches schon mehr in der Mitte unserer Leben angekommen ist, als wir alle denken: die Künstliche Intelligenz. So werden lt. Vordenkern der SXSW bis 2020 Kunden bereits 85 % ihrer Beziehungen zu Unternehmen managen, ohne mit einem Menschen zu interagieren. In ihren verschiedenen Formen von Machine Learning über Deep Learning bis Predictive Analytics wird es in den kommenden Jahren die Wirtschaft vollends erobern, alle unsere Lebensbereiche durchdringen und die Frage wird am Ende nicht sein, ob wir das wollen, sondern wie wir damit umgehen. Oder: die Frage, mit der wir uns schon jetzt beschäftigen müssen: Welche Haltung entwickeln wir persönlich, wir für unsere Unternehmen und für unser Gesellschaft zum Thema KI?

Künstliche Intelligenz ist Mustererkennung in Höchstgeschwindigkeit, verbunden mit sich selbst verbessernder Technologie. Das bedeutet: Die Maschine passt sich durch ständige Auswertung der Datenströme immer besser an die Bedürfnisse an. Die Frage ist, an welche Bedürfnisse eigentlich genau? Um uns herum sind immer mehr intelligente und autonome Maschinen. Wir begrüßen diese digitalen Helfer, wissen aber nicht immer, ob wir ihnen vertrauen können. Wir sollten daher die dringende Frage beantworten: Wie können wir diese Maschinen verstehen, kommunizieren und mit ihnen interagieren? Wir wollen daher diskutieren, wie empathische, auf den Menschen ausgerichtete Manifestationen autonomer Technologie eine sicherere (und angenehmere) Zukunft schaffen können.

 

Unsere diesjährige Referentin: Liesl Yearsley

Ihre Karriere, die eine Ausbildung in der Medizin, einen Psychologie-Abschluss, die Gründung eines Unternehmens im Bildungswesen und einen Multi-Millionen-Dollar-Technologieverkauf an IBM umfasst, mag etwas unzusammenhängend erscheinen, ist aber für Liesl Yearsley eine ganz natürliche Entwicklung.

Sie ist heute CEO von A-kin, einem Unternehmen, das KI erschafft, welches tiefe Beziehungen zu Menschen aufbauen und komplexe Probleme in unsicheren Umgebungen lösen kann.

Davor war sie u.a. CEO von Cognea, einer Firma für Künstliche Intelligenz, die von IBM gekauft wurde und heute ein wichtiger Teil von Watson ist. Liesl Yearsley hält vier Patente in Forschung und KI zu u.a. Chatbots und Cyberpersonalities. Sie gehört zum Technical Advisory Board der Royal Bank of Scotland Group.

 

Alle Informationen zu diesem spannenden Think Tank finden Sie in dieser Broschüre.

Unsere Referentin: Liesl Yearsley




Klaus-Dieter Koch, Gründer und Managing Partner von BrandTrust, lädt einmal jährlich zu unserem intimsten BrandTrust Event ein.




Sie haben Fragen zu der Veranstaltung?
Schreiben Sie Eva Stockhausen.