Publikationen

Artikel

Wenn der Rotstift gezückt wird: In 5 Schritten überzeugen Sie Ihre Chefetage, wie wichtig Marketing und Marke sind


13. November 2023

Wenn der Rotstift gezückt wird: In 5 Schritten überzeugen Sie Ihre Chefetage, wie wichtig Marketing und Marke sind

Wir geben Marketern und Markenmanagern starke Argumente an die Hand, mit denen Sie Budgetkürzungen vermeiden können.

Krise folgt auf Krise und die Marketingbudgets 2023 liegen im Schnitt noch immer unter dem Niveau von 2019. „Reserven bilden"– „eingefrorenes Budget" – „Budgetkürzung": Das sind altbekannte Schlagworte, die in Zeiten wirtschaftlicher Krisen in den Chefetagen zu hören sind.

Gerade im Marketing wird gern als erstes der Rotstift angesetzt. Der Grund: Es wird vielerorts als Handlanger des Vertriebs gesehen, seine Effizienz wird angezweifelt. Darum befindet sich das Marketing durchgehend in einer Rechtfertigungs-Schleife: Harte KPIs werden von ihm gefordert, für jeden Euro muss es Argumente erbringen. Ständig wird seine Leistung hinterfragt, das gehört quasi zur Tagesordnung.

Sie glauben an das Potential starker Marken und effektiver Marketingführung, aber Ihnen fehlt der nötige Überzeugungserfolg? Wir zeigen Ihnen die 5 Schritte, die Sie brauchen, damit die Führungsspitze die Wichtigkeit und Effektivität des Marketings und der Marke erkennt.

Egal, ob es um ein Startup, ein Familienunternehmen oder einen Großkonzern geht: So machen Sie der Führungsspitze klar, dass sie mit starkem Marketing und konsequenter Markenführung nur gewinnen kann – und dass sie den Rotstift lieber in den Mülleimer werfen sollte.

1. Keine Zeit für schöne Worte: Warnen Sie die Chefetage mit drohenden Szenarien

Nicht wenige CEOs gehen davon aus, dass sie ohne Bedenken Budgets für Marke und Marketing kürzen können. Schließlich geht es ja nur um Werbung, oder? Falsch gedacht. Gerade in rezessiven Zeiten kann eine solche Kurzsichtigkeit böse Folgen haben:

  • Das Unternehmen wächst langsamer
  • Die Umsätze gehen zurück
  • Der Marktanteil sinkt
  • Die Konversionsrate wird niedriger
  • Die Kosten für den Wiederaufbau der Marke steigen langfristig

Unser Rat: Entwickeln Sie reale Szenarien und belegen Sie diese mit Branchendaten. Damit zeigen Sie die Folgen auf, wenn zu wenig Marketing und markenzentrierte Unternehmensführung betrieben wird.

Premium-Inhalt

Gerne stellen wir Ihnen unser Wissen aus über 20 Jahren Erfahrung zur Verfügung. Wir bitten Sie, Ihre Kontaktdaten zu hinterlassen und eine Möglichkeit zum themenbezogenen Austausch zu bieten. Mit ihrer Anmeldung bekommen Sie kostenlosen Zugang zu unseren Premium-Inhalten.

*Pflichtfelder – bitte füllen Sie diese Felder aus

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich hier an.

Autor

Lara Levnaic

Associate
Consultant

Top Unternehmensberatung 2023: BrandTrust

Hattrick: Wir sind auch 2023 im Ranking der FOCUS Top Unternehmensberater

Bereits das dritte Mal in Folge wurden wir 2023 vom Wirtschaftsmagazin FOCUS als Top Unternehmensberatung ausgezeichnet. Auch in diesem Jahr wurden die exzellente Leistung und die im Gedächtnis bleibende Kompetenz unserer Berater sowohl von Kunden als auch von Kollegen wertgeschätzt.

Wir freuen uns über diese Wertschätzung und danken unseren Kunden und Kollegen.

Kontaktieren Sie uns

Möchten Sie ein unverbindliches Telefonat mit uns vereinbaren oder haben Fragen zum Angebot? Dann füllen Sie einfach dieses Formular aus und wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

*Pflichtfelder – bitte füllen Sie diese Felder aus