Telefon E-Mail Social Media
X
Telefon
Nürnberg:
Tel. +49 911 933 57 80

Wien:
Tel. +43 1 890 2018
Social Media
Follow us:
YouTube Twitter Facebook
Instagram Xing LinkedIn
Employer Branding - Zusammenarbeit und Kommunikation

Eine Employer Brand entfaltet ihre Wirkung an zwei Orten: im Unternehmen selbst und auf dem Arbeitsmarkt, wo sie die richtigen Arbeitnehmenden anzieht und die unpassenden abstößt.

Employer Branding – die beste Kraftquelle für Rekrutierung und Personalführung

Premium-Artikel

Immer mehr Unternehmen erkennen, wie wichtig eine Arbeitgebermarke für das Zusammenwirken der Mitarbeitenden, das Gewinnen passender Bewerber und letztendlich den Geschäftserfolg ist. Wir führen in das große Potential des Employer Branding ein.

Wenn ein Unternehmen Employer Branding strategisch gekonnt nutzt, zieht es nicht nur die passenden Bewerber an. Es entsteht zudem ein unsichtbares, starkes Band zwischen ihm und den Mitarbeitenden, das so leicht nicht mehr zu lösen ist.

Worauf ist bei beim Aufbau eines zielführenden Employer Brandings zu achten? Wir haben das Wichtigste für Sie zusammengestellt:

  1. Warum Sie sich dem Employer Branding widmen sollten
  2. Was ist eine Employer Brand?
  3. Die 10 Vorteile einer starken Employer Brand
  4. Typische Irrtümer im Employer Branding
  5. Aufbau einer Employer Brand
  6. Anreizsysteme: So sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeitenden die Marke leben
  7. Employer Branding für Millenials
  8. Mitarbeitende halten: Überprüfen Sie Selbstbild und Fremdbild
  9. Akquise neuer Mitarbeitenden: Darum ist Employer Branding so wichtig
  10. Beispiele für Employer Brands
  11. Regeln für erfolgreiches Employer Branding

Vorab ein kleiner Test für Sie: Welche der folgenden Statements können Sie mit einem ehrlichen „Ja!" beantworten?

  • Wir haben Mitarbeitende, die absolut zu uns passen.
  • Wir haben ein klares Bild, welche Menschen wir anziehen wollen.
  • Wir haben intrinsisch motivierte Mitarbeitende, für die das Gehalt nicht an erster Stelle steht.
  • Unsere Mitarbeitende gehen gerne die Extrameile.
  • Sie handeln nach den gleichen Werten und Überzeugungen, die das Unternehmen hat.
  • Wir haben eine durchdachte HR-Strategie, mit der wir uns spezifisch positionieren.
  • Wir wissen, welche Ambition wir als Arbeitgebende erreichen wollen.
  • Wir bieten in Rekrutierung, Onboarding, Personalentwicklung und im Exit besondere Wow-Momente, die unsere Kultur und die Mitarbeitendenbindung stärken.

Haben Sie alle Fragen mit einem „Ja" beantwortet? Wow! Dann vermuten wir, dass Sie „best in class" sind. Herzlichen Glückwunsch! Mit diesen Mitarbeitenden und Führungskräften werden Sie zu 100 % erfolgreich sein. In diesem Fall brauchen Sie nicht weiterlesen. Sollten Sie aber irgendwo mit Ihrer Antwort gezögert haben, ist das schon ein Indikator, dass Sie sich über ihre Arbeitgebermarke Gedanken machen müssen.

1. Warum Sie sich dem Employer Branding widmen sollten

Arbeitgebende gewinnen mit Employer Branding die Chance, Stärke, Führung und Rückgrat zu beweisen. Es ist nie zu spät, um zu lernen, wie man Werte vorlebt und bei Mitarbeitenden spürbar macht.

Arbeitgebende sind mehr als „nur" Arbeitgebende. Sie werden gebraucht als Leuchtturm, an dem sich die Menschen orientieren können. Wenn Unternehmen diese Chance nutzen, entsteht ein unsichtbares, starkes Band zwischen ihnen und den Arbeitgebenden, das so leicht nicht mehr zu lösen ist – es ist Mitarbeitendenbindung und Stärkung der Employer Brand par excellence.

Das werden die Gewinner von morgen sein: Arbeitgebende, die ...

  • transparent, ehrlich und regelmäßig mit ihren Mitarbeitenden kommunizieren,
  • Führungs- und Entscheidungsstärke beweisen,
  • ihren Mitarbeitenden mit ehrlicher Wertschätzung und Dankbarkeit begegnen,
  • Sicherheit ausstrahlen und Einfühlungsvermögen zeigen.

Sie werden es sein, die mit einer gestärkten Arbeitgebermarke erfolgreich sein werden.

Wie Sie erfolgreich die passenden Mitarbeitenden anziehen und halten, erfahren Sie auch hier:

Premium-Inhalt

Gerne stellen wir Ihnen unsere Premiuminhalte, in die wir die Erkenntnisse aus 15 Jahren Erfahrung in der Markenführung haben einfließen lassen, zur Verfügung und helfen Ihnen durch einen Perspektivenwechsel noch unbekanntes Geschäftspotential zu entdecken. Wir bitten Sie, Ihre Kontaktdaten zu hinterlassen und eine Möglichkeit zum themenbezogenen Austausch zu bieten.

*Pflichtfelder – bitte füllen Sie diese Felder aus

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich hier an.

Meistgelesene Artikel

Artikel

Dr. Judith Scholz

7. November 2022, Arbeitgebermarke

Employer Branding – die beste Kraftquelle für Rekrutierung und Personalführung

Mehr erfahren

Artikel

Colin Fernando

15. November 2021, Destinationsmarken

Destinationen: Diese 5 Erfolgsfaktoren machen sie attraktiv und anziehend

Mehr erfahren

Ausschließlich der besseren Lesbarkeit wegen nutzen wir das generische Maskulinum. Frauen und jegliche anderen Geschlechteridentitäten mögen sich bitte explizit gleichwertig angesprochen fühlen.