Telefon E-Mail Social Media
X
Telefon
Nürnberg:
Tel. +49 911 933 57 80

Wien:
Tel. +43 1 890 2018
Social Media
Follow us:
YouTube Twitter Facebook
Instagram Xing LinkedIn
Employer Branding - Zusammenarbeit und Kommunikation

Die Krise ist der perfekte Zeitpunkt, um die Art und Weise der Zusammenarbeit und der Kommunikation zu überdenken und zu verbessern.

Employer Branding: In der Krise zeigt es seine Kraft

Die Corona-Krise bietet Unternehmen eine große Chance: Sie können jetzt Ihre Arbeitgebermarke stärken und die Unternehmenskultur prägen – und das in kürzester Zeit. Wir führen ein ins Employer Branding, das noch viele unterschätzen.

Wenn Unternehmen diese Chance nutzen, entsteht ein unsichtbares, starkes Band zwischen ihnen und den Mitarbeitern, das so leicht nicht mehr zu lösen ist.

Die Corona-Krise wird unsere Arbeitswelt verändern, für immer. Trotz aller Probleme birgt diese schwierige Zeit für Unternehmen eine riesige Chance: Sie können jetzt Ihre Arbeitgebermarke stärken und eine werteorientierte Unternehmenskultur prägen – und das in kürzester Zeit. Das ist eine einmalige Gelegenheit, denn normalerweise ist die Weiterentwicklung einer Unternehmenskultur ein anstrengender Prozess, der Jahre dauert.

Wieso klappt das gerade jetzt schneller? Weil jene Erfahrungen, die Mitarbeiter genau jetzt mit ihrem Arbeitgeber machen, sich auf ewig in ihrem Gedächtnis einbrennen werden. Das bedeutet: Die Krise ist der perfekte Zeitpunkt, um die Art und Weise der Zusammenarbeit und der Kommunikation zu überdenken und zu verbessern.

Worauf ist beim Employer Branding zu achten? Wir haben das Wichtigste für Sie zusammengestellt:

1. Warum Sie sich gerade jetzt dem Employer Branding widmen sollten
2. Was ist eine Employer Brand?
3. Die 10 Vorteile einer starken Employer Brand
4. Typische Irrtümer im Employer Branding
5. Aufbau einer Employer Brand
6. Employer Branding für Millenials
7. Mitarbeiter halten: Überprüfen Sie Selbstbild und Fremdbild
8. Akquise neuer Mitarbeiter: Darum ist Employer Branding so wichtig
9. Beispiele für Employer Brands
10. Regeln für erfolgreiches Employer Branding

1. Warum Sie sich gerade jetzt dem Employer Branding widmen sollten

Arbeitgeber haben in der Corona-Krise die Chance, Stärke, Führung und Rückgrat zu beweisen. Es ist der perfekte Zeitpunkt, um Werte vorzuleben und bei Mitarbeitern spürbar zu machen.

Ein wöchentlicher Podcast vom CEO, das freiwillige Aufstocken des Kurzarbeitergeldes, ein Zuschuss zur Ausstattung des HomeOffice oder das Online-Sportangebot: Auf dem Jobbewertungsportal kununu ist gerade wunderbar zu verfolgen, wie kreativ Unternehmen plötzlich werden.

Arbeitgeber sind in diesen Zeiten mehr als nur ein Arbeitgeber. Sie werden gebraucht als Leuchtturm, an dem sich die Menschen orientieren können. Wenn Unternehmen diese Chance jetzt nutzen, entsteht ein unsichtbares, starkes Band zwischen ihnen und den Mitarbeitern, das so leicht nicht mehr zu lösen ist – es ist Mitarbeiterbindung und Stärkung der Employer Brand par excellence.

Das werden die Gewinner von morgen sein: Arbeitgeber, die jetzt ...

  • transparent, ehrlich und regelmäßig mit ihren Mitarbeitern kommunizieren,
  • Führungs- und Entscheidungsstärke beweisen,
  • ihren Mitarbeitern mit ehrlicher Wertschätzung und Dankbarkeit begegnen,
  • Sicherheit ausstrahlen und Einfühlungsvermögen zeigen.

Sie werden es sein, die mit einer gestärkten Arbeitgebermarke aus der Corona-Krise hervorgehen werden. Also: Nutzen Sie die Zeit, um Ihre Employer Brand zu stärken – so eine großartige Chance bekommen Sie nie wieder!

Premium-Inhalt

Gerne stellen wir Ihnen unsere Premiuminhalte, in die wir die Erkenntnisse aus 15 Jahren Erfahrung in der Markenführung haben einfließen lassen, zur Verfügung und helfen Ihnen durch einen Perspektivenwechsel noch unbekanntes Geschäftspotential zu entdecken. Wir bitten Sie, Ihre Kontaktdaten zu hinterlassen und eine Möglichkeit zum themenbezogenen Austausch zu bieten.

*Pflichtfelder – bitte füllen Sie diese Felder aus

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich hier an.

Weitere Artikel zu diesem Thema

Artikel

Nikolaus Rauschl

13. Juli 2020, Innovationsmanagement

„Eine Innovation gelingt nur im Einklang mit der Marke“

Mehr erfahren

Artikel

Eva Wandhoff

6. Juli 2020, Tourismus

Hotelmarken: Wer digitalisieren will, muss seine Gäste kennen

Mehr erfahren

Meistgelesene Artikel

Artikel

27. April 2020, Arbeitgebermarke

Employer Branding: In der Krise zeigt es seine Kraft

Mehr erfahren

Artikel

Sebastian Schäfer

25. Mai 2020, Markenattraktivität

Brand-paced Pricing: Darum sind Rabatte keine Lösung

Mehr erfahren

Zu besseren Lesbarkeit verwenden wir das generische Maskulinum. Frauen und weitere Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint.