Telefon E-Mail Social Media
X
Telefon
Nürnberg:
Tel. +49 911 933 57 80

Wien:
Tel. +43 1 890 2018
Social Media
Follow us:
YouTube Twitter Facebook
Xing LinkedIn
Brand Spaces / Image by Gerhard Bögner from Pixabay

Manche Brand Spaces stellen den Kunden in den Mittelpunkt und forcieren das „Thinking Outside The Box“. 

Brand Spaces: Diese 7 Erfolgsfaktoren sorgen für den perfekten Auftritt

Was genau sind Brand Spaces? Welches Potential haben sie? Anhand vieler Beispiele führen wir Sie ein in diese wunderbare, bunte Welt der Markenräume. Und nennen die sieben wichtigsten Erfolgsfaktoren.

Brand Spaces dürfen nicht zu einer Marketingillusion verkommen. Das fliegt auf und macht die Marke unglaubwürdig.

Zwei Fragen sind es, die sich Markenverantwortliche stellen, sobald sie die Positionierung für ihre Marke gefunden haben: Wo können wir unsere Marke optimal präsentieren? Und wie?

Hervorragend geeignet sind dazu Brand Spaces. Das sind Markenräume, in denen Unternehmen eine Marke und ihre Botschaft inszenieren, für Menschen erlebbar machen. Das können virtuelle oder reale Plattformen sein, zum Beispiel die BMW Welt in München.

Externe Brand Spaces inszenieren die Marke für Verbraucher, etwa die Ritter Sport Bunte SchokoWelt in Berlin Mitte. Schokofans können dort ihre eigene Schokoladentafel herstellen.

Aber es gibt auch interne Brand Spaces: zum Beispiel die bunten Büroräume von Stabilo, die im Sinne der Marke gestaltet sind. Die Lufthansa Academy baute sogar einen Flughafentower nach, um den Onboarding-Prozess emotional aufzuladen.

Mittlerweile gibt es kaum noch eine große Marke ohne Brand Space. Das hat uns neugierig gemacht. Wir wollten wissen: Welche unterschiedlichen Typen gibt es aktuell? Wie sehen die Brand Spaces der Zukunft aus? Welche Faktoren machen diese Art der Markenkontaktpunkte erfolgreich?

Also haben wir den Markt der Brand Spaces für Sie analysiert:

  1. Wir entdeckten zahlreiche Beispiele. Ihren Entwicklungsgrad bewerteten wir anhand von drei Stufen.
  2. Wir entwickelten eine Matrix, mit der wir den Unterschied zwischen den einzelnen Brand-Space-Typen sichtbar machen können.
  3. Wir filterten jene Erfolgsfaktoren heraus, auf die Brand Spaces in Zukunft nicht verzichten sollten

Premium-Inhalt

Gerne stellen wir Ihnen unsere Premiuminhalte, in die wir die Erkenntnisse aus 15 Jahren Erfahrung in der Markenführung haben einfließen lassen, zur Verfügung und helfen Ihnen durch einen Perspektivenwechsel noch unbekanntes Geschäftspotential zu entdecken. Wir bitten Sie, Ihre Kontaktdaten zu hinterlassen und eine Möglichkeit zum themenbezogenen Austausch zu bieten.

*Pflichtfelder – bitte füllen Sie diese Felder aus

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich hier an.

Weitere Artikel zu diesem Thema

Artikel

Sarah Böhmer

10. Februar 2020, Markenstrategie

Impact Brands: Was etablierte Marken von ihnen lernen können

Mehr erfahren

Meistgelesene Artikel

Artikel

Colin Fernando

18. Februar 2019, Markenführung

Was ist Markenführung?

Mehr erfahren

Artikel

Maximilian List

17. Februar 2020, Markenkontaktpunkte

Brand Spaces: Diese 7 Erfolgsfaktoren sorgen für den perfekten Auftritt

Mehr erfahren

Zu besseren Lesbarkeit verwenden wir das generische Maskulinum. Frauen und weitere Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint.