Telefon E-Mail Social Media
X
Telefon
Nürnberg:
Tel. +49 911 933 57 80

Wien:
Tel. +43 1 890 2018
Social Media
Follow us:
YouTube Twitter Facebook
Instagram Xing LinkedIn

Jeder einzelne Markenkontaktpunkt ist ein Tor zur Wahrnehmung, Wertevermittlung und letztendlich Wertschätzung. Er kann entscheiden über Erfolg oder Misserfolg. 

Kontaktpunkte richtig managen – der 2. BrandTrust Markenkontaktpunkt-Lehrgang

Professionelles Markenkontaktpunkt-Management ist erfolgsentscheidend. Die Teilnehmer unseres Lehrgangs lernen 2,5 Tage lang, wie sie dieses in ihrem Unternehmen anwenden können.

Viele Unternehmen besitzen mittlerweile 100 bis 500 Kontaktpunkte – pro Marke. Allein in den vergangenen fünf Jahren hat sich ihre Anzahl um 30 % erhöht, vor allem im digitalen Raum. An all diesen zahlreichen „Touchpoints“ entscheidet sich, welchen Eindruck die Stakeholder – das können Kunden, Lieferanten, Partner, Mitarbeiter sein – von einer Marke haben. Folglich ist jeder einzelne dieser Markenkontaktpunkte ein Tor zur Wahrnehmung, Wertevermittlung und letztendlich Wertschätzung. Er kann entscheiden über Erfolg oder Misserfolg.

Kein Zweifel: Markenkontaktpunktmanagement ist eine Mammut-Aufgabe, die leicht an ihrer Komplexität zu scheitern droht. Dennoch ist sie erfolgsentscheidend: Denn viele Markenstrategien scheitern nicht an ihrer Konzeption, sondern an ihrer Realisierung. Professionelles und zeitgemäßes Management der Markenkontaktpunkte ist für Unternehmen deshalb ein Muss, vor allem in gesättigten Märkten.

Die essentiellen Fragen sind:

  • Wie werden Markenkontaktpunkte optimal gemanagt?
  • Wie werden die Schnittstellen, über die ein Unternehmen mit seinen Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern und Multiplikatoren Kontakt hat, markengemäß gepflegt?
  • Bietet die Marke an jedem Kontaktpunkt die gleiche inhaltliche und optische Aussage?
  • Wie lässt sich der Erfolg der Markenkontaktpunkte messen und budgeteffizient koordinieren?

Antworten geben wir in unserem Markenkontaktpunkt-Lehrgang, den wir am 21. bis 23. September 2016 zum zweiten Mal durchführen. Die Teilnehmer lernen in 2,5 Tagen anhand von realen Praxis-Beispielen:

  • wie sie ein Markenkontaktpunkt-Managementsystem aufbauen, implementieren und anwenden.
  • mit welchen Prozessen sie die Arbeit an Markenkontaktpunkten priorisieren und strukturieren.
  • wie sie für Effizienz im Marketingbudget sorgen.
  • womit sie eine Markenkontaktpunkt-Optimierung vornehmen können – Techniken, Methodik und Umsetzungsideen.
  • wie Markenkontaktpunkt-Controlling funktioniert.

Der BrandTrust Markenkontaktpunkt-Lehrgang richtet sich an Markenmanager, Unternehmer, Marketing- und Kommunikationsleiter aus dem B2B- und B2C-Bereich. Sie profitieren von unserer reichen Erfahrung: In den vergangenen Jahren analysierte und optimierte BrandTrust über 240.000 Markenkontaktpunkte.

Die Teilnehmer werden durch den gesamten Workshop hindurch in kleinen Gruppen begleitet. Fallstudien werden von den verantwortlichen Kunden präsentiert und erläutert. Die Teilnehmer lernen zu vier Markenfallstudien intensiv kennen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie interessieren:

» Studie: Markenkontaktpunkte entscheiden über Erfolg oder Misserfolg
» Markenkontaktpunkte des Handels: Mitarbeiter sind wichtiger als Werbung
» Markenkontaktpunkte der Finanzbranche: Werbung wird überschätzt
» Markenkontaktpunkte der Sportbranche: die Mitarbeiter sind kaufentscheidend

Weitere Artikel zu diesem Thema

Artikel

Klaus-Dieter Koch

2. Juli 2018, Event

BrandTrust Future Circle: Was prägt die Zukunft unserer Marken?

Mehr erfahren

Artikel

2. März 2015, Markenseminar

Jetzt anmelden zum 7. BrandTrust Markenlehrgang im Mai

Mehr erfahren

Meistgelesene Artikel

Artikel

28. Januar 2019, Grundlagen

Einführung in die Markenarchitektur – so gelingt sie

Mehr erfahren

Artikel

Klaus-Dieter Koch

15. April 2019, Digitale Transformation

28 Learnings: Das prägt die Zukunft unserer Markenunternehmen

Mehr erfahren