Telefon E-Mail Social Media
X
Telefon
Nürnberg:
Tel. +49 911 933 57 80

Wien:
Tel. +43 1 890 2018
Social Media
Follow us:
YouTube Twitter Facebook
Instagram Xing LinkedIn
Zukunftspapier "Quo vadis, Textilbranche"

Zukunftspapier: "Quo vadis, Textilbranche"

Dieses Papier ist für alle, die Folgendes verstehen wollen: Marken sind die Zukunft der Wertschöpfung (und nicht zu verwechseln mit einem schnöden Logo).

Wir schreiben das Jahr 2030. Von der intensiven Corona-Welle, die erst 2024 spürbar für die Wirtschaft abebbte, konnte sich der Textilmarkt kaum mehr erholen. Der Markt sondierte sich stark. Insolvenzen, Geschäftsschließungen und verödete Innenstädte prägen von nun an das Stadtbild. Einige vertikalisierte Händler, die vor Krisenbeginn 2020 bereits stark in die Beziehung mit ihren Bestandskunden investierten, halten bis heute den größten Marktanteil der Branche.
Nach dem Baumwollskandal 2025 wurden 93 % aller Baumwollfelder in Subsahara-Afrika mit Billigpestiziden verpestet. Erst nach der Verarbeitung in Kleidung gelang der Skandal in die Öffentlichkeit. Betroffen war eine Vielzahl an Händlern, von Billigmarken bis hin zu Marken im Premiumsegment. Der Versuch den Vorfall zu vertuschen, kostete ein weiteres Fünftel der Textilhersteller das Markenleben. Seitdem lassen sich Kunden nicht mehr hinter das Licht führen und fordern starke Einbeziehung und Aufklärung. Außerdem lässt sich ein Rückgang des Kleidungskonsums erkennen.
Nur wenige Marken schafften es durch Transparenz, innovative Konzepte im stationären Handel und starke Kundenbeziehungen dem Markensterben Einhalt zu gebieten ...

Sie wollen wissen, wie Ihre Marke zu einer Marke wird, die überdauert?

Dann bestellen Sie hier das Zukunftspapier "Quo vadis, Textilbranche" vor. Senior Brand Consultant und Modemarkenexpertin Dr. Judith Meyer hat gemeinsam mit dem Branchenexperten Dietmar Axt 14 Experteninterviews geführt und daraus 10 spannende und zukunftsweisende Ableitungen für die Textilbranche getroffen.


Studie vorbestellen

Das kostenlose Zukunftspapier "Quo vadis, Textilbranche" wird in Kürze veröffentlicht. Registrieren Sie sich hier, um das Papier exklusiv zu erhalten.

Bitte beachten Sie, dass bei Agenturen und anderen Beratungen eine Schutzgebühr in Höhe von 79 Euro zzgl. MwSt. anfällt, wenn Sie das Papier vorbestellen.

*Pflichtfelder – bitte füllen Sie diese Felder aus

Weitere Artikel zu diesem Thema

Artikel

Sarah Böhmer

15. Juli 2020, Wie man die neuen Wünsche der Konsumenten strategisch nutzt, um wirtschaftlich erfolgreich zu sein

Impact-Brands-Studie - Gutes tun ist profitabel

Mehr erfahren

Artikel

Kees Elands

27. April 2020, TrendsActive

TRENDREPORT 2020: The search for meaning

Mehr erfahren

Meistgelesene Artikel

Artikel

Dr. Judith Meyer

20. Januar 2020, Markenführung

Markenvertrauen aufbauen – so geht’s

Mehr erfahren

Artikel

BrandTrust

27. April 2020, Arbeitgebermarke

Employer Branding: In der Krise zeigt es seine Kraft

Mehr erfahren

Zu besseren Lesbarkeit verwenden wir das generische Maskulinum. Frauen und weitere Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint.