Pressemitteilung

Telefon E-Mail Social Media
X
Telefon
Nürnberg:
Tel. +49 911 933 57 80

Wien:
Tel. +43 1 890 2018
Social Media
Follow us:
YouTube Twitter Facebook
Instagram Xing LinkedIn

Tourismusdestination Thüringen mit neuer Markenarchitektur

BrandTrust unterstützt Wirtschaftsministerium bei Entwicklung der Tourismusmarke Thüringen – Wachstum und Wertschöpfung als Ziel

» Pressemitteilung zum Download (PDF)

Nu?rnberg/Erfurt – Auf Basis einer von der Managementberatung Brand:Trust entwickelten Markenarchitektur startet der Freistaat Thu?ringen eine Offensive fu?r Wachstum und Wertscho?pfung im Tourismus. Die Markenstrategie ist elementarer Bestandteil der Landestourismuskonzeption 2015 (Erarbeitung durch Beratungsunternehmen dwif; Bereich Markenstrategie durch Brand:Trust). Ab dieser Woche wird die neue Strategie in einer Standort-Kampagne kommuniziert (Agentur KNSK).

Der in der Vergangenheit gestartete Versuch, die Vielfalt Thu?ringens auf eine einheitliche Dachmarke zu reduzieren, sei gescheitert, erla?utert Wirtschaftsminister Matthias Machnig. Das Ergebnis laut Machnig beim Thu?ringer Tourismustag im Juli 2011: „Thu?ringen verfu?gt u?ber einzigartige touristische "Leuchtturm"-Attraktionen, das Land als Tourismusdestination ist jedoch unprofiliert."

Weimar, die Wartburg und Luther sind Publikumsmagneten fu?r Touristen aus dem In- und Ausland. Doch la?ngst nicht jeder Besucher bringt diese Attraktionen mit Thu?ringen in Verbindung. Der Tourismus in Thu?ringen wa?chst (3,5 Millionen Ga?ste im Jahr 2010, zuletzt 1,7 % mehr Ga?ste als im Vorjahr, 11 % Anteil ausla?ndische Ga?ste), doch die vorhandenen Potentiale werden la?ngst nicht ausgescho?pft, so die Analyseergebnisse. Die von Wirtschaftsminister Machnig pra?sentierte Landestourismuskonzeption 2015, erarbeitet von Brand:Trust und dwif, beinhaltet einen 8-Punkte Plan fu?r die Entwicklung des Thu?ringen-Tourismus mit den Teilbereichen Qualita?t, Angebote, Marketing, Strukturen und Investitionen. Die Entwicklung einer profilierten Tourismusmarke mit einer zukunftsfa?higen Markenarchitektur fu?r Thu?ringen spielt dabei eine elementare Rolle.

Markensystem folgt Fu?hrungskultur

Mit Blick gen nationalen und auch internationalen Wettbewerb, muss Thu?ringen ein einheitliches Bild aufbauen, ohne die teilweise sehr bekannten und starken Tourismusattraktionen, wie z.B. die Wartburg oder den Thu?ringer Wald zu schwa?chen. Die Marken-Managementberatung Brand:Trust nahm die Herausforderung an, eine fu?r diese spezielle Situation passende und zukunftsfa?hige Markenarchitektur zu entwickeln.

Im Zuge der Strategieentwicklung erkannte Brand:Trust Gescha?ftsfu?hrer und Projektleiter Ju?rgen Gietl, dass die touristischen Highlights im Thu?ringen Tourismus wie eine Familie funktionieren: es gibt ein bisher nicht transparent gemachtes, aber vorhandenes gemeinsames Wertesystem sowie verschiedene und unterschiedlich starke Charaktere, die zusammenhalten wenn es darauf ankommt. Genau deshalb konnte die in der Vergangenheit erprobte klassische Dachmarkenstrategie, bei der es neben der Dachmarke keine weiteren Marken gibt, in Thu?ringen nicht funktionieren. Markenarchitektur- Spezialist Ju?rgen Gietl, Brand:Trust, nutzte deshalb die organischen Muster und entwickelte mit seinem Team eine partnerfa?hige Familienmarkenstrategie. Ihre Struktur entspricht nun viel sta?rker der vorhandenen Realita?t und dem Wesen dieser Tourismusregion.

Die Basis des Familienmarkenkonstruktes bilden die Kernwerte der Marke Thu?ringen. Deren gemeinsame Erarbeitung stieß auf breite Akzeptanz und wurde zu einem Bekenntnis fu?r die vereinenden Grundwerte. "Auch Wachstums- und Glaubwu?rdigkeitsgrenzen werden durch die Markenkernwerte definiert. Nur Thu?ringen-Spezifisches hat eine Existenz- und Entwicklungsberechtigung", erla?utert Ju?rgen Gietl. "Klare Grenzen zu ziehen, ist eine wichtige Maßnahme bei der Scha?rfung des Thu?ringen Profils", so Ju?rgen Gietl weiter.

Ulrike Ko?ppel, Gescha?ftsfu?hrerin weimar GmbH Gesellschaft fu?r Wirtschaftsfo?rderung, Kongress- und Tourismusservice begru?ßt die Entwicklung der Familienmarkenstrategie: "Einerseits kann Thu?ringen ku?nftig sta?rker von der nationalen und internationalen Pra?senz der starken Marke Weimar profitieren. Andererseits werden wir eine attraktive Familienmarke Thu?ringen bei dem touristischen Auftritt Weimars gern transportieren". (Quelle: www.wir-thueringen.de)

Gescha?rftes Profil

Die große inhaltliche Neuorientierung liegt in der Verbindung von Kultur und Natur. Standen diese beiden Pole der Tourismusmarke bisher fast in einer Art Wettbewerb zueinander, wurde nun deren Verbindung als einzigartiger Differenzierungsfaktor entdeckt. Nirgends gibt eine ho?here Dichte an Burgen, Schlo?ssern und Residenzen in direkter Nachbarschaft zu einzigartigen Naturerlebnissen wie dem Rennsteig im Thu?ringer Wald oder dem Hainich – UNESCO Weltnaturerbe als gro?ßter zusammen- ha?ngender Buchenwald Europas. Bei der zukunftsorientierten Weiterentwicklung der Angebote werden die Markenkernwerte die Leitplanken setzen und definieren, welche neue Angebote zum Profil von Thu?ringen passen und welche nicht. Zuku?nftig soll der potentielle Gast nicht nur vom Weltnaturerbe Hainich sprechen, sondern von Anfang an wissen, dass dieser eine Besonderheit Thu?ringens ist.

Der Spannungsbogen von Kultur zur Natur setzt sich auch im Bereich Tradition und Moderne fort. Schließlich hat die wichtigste Designstro?mung unserer Zeit, die Bauhaus Idee, ihren Ursprung in Weimar in Thu?ringen. Aktuell findet die erarbeitete Strategie in einer bundesweiten Image-Kampagne (Agentur KNSK) Anwendung. In einem TV-Spot, Anzeigen und Online-Maßnahmen stellt die Agentur die Verbindung von Tradition und Moderne her, um so das Profil Thu?ringens zu scha?rfen und die Bekanntheit zu erho?hen. Brand:Trust begleitet den Aufbau der Tourismusmarke Thu?ringen auch in der weiteren Umsetzung weiter.

Brand:Trust ist die fu?hrende Managementberatung fu?r markenzentrierte Unternehmensfu?hrung im deutschsprachigen Raum. In neun Fokusbranchen begleiten die Beraterteams die marktfu?hrenden Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung von regionalen und globalen Markenstrategien mit dem Ziel, die Profitabilita?t und das Wachstum ihrer Marken systematisch und zukunftsorientiert zu erho?hen. Viele der Kunden sind Unternehmen aus Fortune 500, DAX 30, M-DAX, ATX und SMI in Deutschland, O?sterreich, der Schweiz und Norditalien. Im Bereich Destination Branding geho?ren neben dem Bundesland Thu?ringen, u. a. Engadin St. Moritz und Kitzbu?hel zu den Referenzen.

www.brand-trust.de

Pressekontakt:
Birgit Heinhöfer
PR-Büro Heinhöfer
Lindengasse 3
90419 Nürnberg
Tel. 0911/ 300 349-30
info@pr-heinhoefer.de

» Pressemitteilung zum Download (PDF)

Brand:Trust Insights – Artikelempfehlung:

» Mit der Kraft einer Familie: Thüringen setzt auf eine neue Markenarchitektur (von Jürgen Gietl)


Pressekontakt

Unsere Themen sind häufig sensibel, spannend und komplex. Deswegen versenden wir nicht immer Pressemitteilungen, wenn es Neuigkeiten gibt. Wir konzentrieren uns lieber auf den vertrauensvollen und hochwertigen Austausch mit Medienvertretern, die wir persönlich über Neues informieren. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten – wir freuen uns.


Deutschland
Birgit Heinhöfer
Pressestelle BrandTrust Deutschland
und Corporate PR
c/o PR-Büro Heinhöfer
Tel. +49 911 300 34 90
info@pr-heinhoefer.de
www.pr-heinhoefer.de


Österreich
Alma Prüfert
Communications Manager
Tel. +43 664 88 233 772
alma.pruefert@brand-trust.de
www.brand-trust.de


Schweiz
Philipp Metzler
Pressestelle BrandTrust Schweiz
Tel. +41 44 533 50 15
philipp.Metzler@cfactor.ch
www.cfactor.ch

Bilder und Profile zum Download

Klaus-Dieter Koch
Managing Partner

72 DPI  300 DPI

Persönlichkeitsprofil


Jürgen Gietl
Managing Partner

72 DPI  300 DPI

Persönlichkeitsprofil


Achim Feige
Partner

72 DPI  300 DPI

Persönlichkeitsprofil

Unter­nehmens­logo


zum Download (300 DPI)

Unter­nehmens­profil


zum Download