Publikationen

Artikel

Bildquelle: ©xerox123 - fotolia.com


3. April 2017

René Lezard – die Marke starb nicht nur wegen der Digitalisierung

René Lezard hat in der Markenführung schwere Fehler begangen, die Marke wirkte zu guter Letzt konturlos. Sie war nicht mehr in der Lage, klare Werte und Informationen zu vermitteln. Es war also nicht nur die Digitalisierung, die zur Insolvenz der deutschen Modemarke beitrug.

Während der Onlinehandel für Mode boomt und Zara, Massimo Dutti und COS die Premiumlagen der Innenstädte erobern, sterben etablierte deutsche Modemarken. Die letzte ist René Lezard, es war ein schleichender, schmerzhafter Tod. Der Modehersteller mit dem melodischen Namen aus der fränkischen Provinz Schwarzach musste Insolvenz beantragen.

Dass die deutsche Bekleidungsbranche im freien Fall ist, das ist keine Neuigkeit. Die Liste bereits gestürzter Marken ist lang: Escada, Strenesse, Laurèl, Joop! und Rena Lange – alle scheiterten an dem durch die Digitalisierung ausgelösten Strukturwandel. Dieser wird zumindest allzu gerne als Grund in den Vordergrund geschoben. Auch bei More&More, Gerry Weber und Tom Tailor verdichten sich die Anzeichen für Unternehmenskrisen.

Premium-Inhalt

Gerne stellen wir Ihnen unser Wissen aus über 20 Jahren Erfahrung zur Verfügung. Wir bitten Sie, Ihre Kontaktdaten zu hinterlassen und eine Möglichkeit zum themenbezogenen Austausch zu bieten. Mit ihrer Anmeldung bekommen Sie kostenlosen Zugang zu unseren Premium-Inhalten.

*Pflichtfelder – bitte füllen Sie diese Felder aus

Sie haben sich bereits registriert? Dann melden Sie sich hier an.

Dr. Judith Scholz

Partner

Auf der Suche nach Zugehörigkeit spüren Kunden jene Marken auf, die ein gleiches Werte-Set vertreten.

Autor

Dr. Judith Scholz

Partner

Top Unternehmensberatung 2023: BrandTrust

Hattrick: Wir sind auch 2023 im Ranking der FOCUS Top Unternehmensberater

Bereits das dritte Mal in Folge wurden wir 2023 vom Wirtschaftsmagazin FOCUS als Top Unternehmensberatung ausgezeichnet. Auch in diesem Jahr wurden die exzellente Leistung und die im Gedächtnis bleibende Kompetenz unserer Berater sowohl von Kunden als auch von Kollegen wertgeschätzt.

Wir freuen uns über diese Wertschätzung und danken unseren Kunden und Kollegen.